Mrz 05 2015

„Flüchtlingsfrauen fotografieren“ – Ausstellungseröffnung am 10. März in Boostedt

Ausstellungseröffnung am 10.03.2015 um 17.00 Uhr in Boostedt, Hof Lübbe, Dorfring 32, 24598 Boostedt: Einladung und Programm
Auf Initiative des Autonomen Frauenhauses Neumünster und in Kooperation mit dem Beauftragen für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein hat die Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werkes Altholstein eine Gruppe mit interessierten Flüchtlingsfrauen gebildet, um deren speziellen Blick auf das aufnehmende Land zu zeigen. In dieser Wander-Ausstellung soll ein Blick von Flüchtlingsfrauen auf die Aufnahmegesellschaft und die Umstände der Aufnahme gezeigt werden und nicht ein Blick der Aufnahmegesellschaft auf die Flüchtlingsfrauen.

05_07_wanderaus_gefuehle

„Wander-aus-Gefühle“, Frauen auf der Flucht, entweder allein oder mit Kind oder Familie, … (Foto: interkulturellewoche.de)


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie