Aug 20 2014

Atommüllfässer in Brunsbüttel in dramatischem Zustand!

Abgelegt 17:30 unter Allgemein,Energiewende

Minister Robert Habeck hat die atompolitischen Sprecher der Fraktionen sehr kurzfristig zu einer aktuellen Inforamtion eingeladen, um über den Zustand der Atommüllfässer in Kaverne 2, Brunsbüttel zu unterrichten. Nachdem er Vattenfall vor gar nicht langer Zeit absolute Vertrauenswürdigkeit bescheinigte, sind die aktuellen Erkenntnisse dramatisch – und alles andere als vertrauenserweckend. Beer hierzu: „Ich bin baff – für mich ist das Ende der Fahnenstange erreicht“ Ihr Statement: Brunsbüttel2014-8-20
Eine ausführliche Stellungnahme des Ministers sowie aktuelle Fotos zu den maroden Fässern, von denen niemand weiß, wie man sie noch sicher lagern oder bergen kann, gibt es hier: 2014-08-20 – Medien-Information MELUR zu Kaverne 2 in Brunsbüttel
Beer weiter: „Wer heute noch glaubt, Atomenergie sei verantwortbar, sollte sich als Freiwilliger melden, um die maroden Fässer in Brunsbüttel zu bewachen“


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie