Mrz 24 2017

Angelika Beer: „PIRATEN fordern klares Aus für Brokdorf – sofort!“

Abgelegt 11:11 unter Energiewende,Umwelt & Agrar

UPDATE 27.03.2017:
„AKW Brokdorf setzt Rost an“, neues-deutschland.de, 25.03.2017

UPDATE 24.03.2017:
„Piraten-Energiepolitikerin Angelika Beer forderte: „Brokdorf muss, weil es eine tickende Zeitbombe ist, sofort vom Netz.“, so berichtet welt.de, 24.03.2017, in: „AKW Brokdorf: Längere Laufzeit abgelehnt“.
„Aufruf 2017 – AKW Brokdorf abschalten“, akw-brokdorf-abschalten.de
„AKW wegen Terror-Voralarm geräumt“, swr.de, 16.03.2017

23.03.2017:

Zur heutigen Debatte zur Atom- und Energiepolitik Schleswig-Holsteins, zieht die energiepolitische Sprecherin der Piratenfraktion Angelika Beer folgendes Fazit:
„60 Jahre nach der Unterzeichnung des EURATOM-Vertrages sind Atomkraftwerke weder sicher, noch ist geklärt, wohin der Atommüll entsorgt werden soll. In Anbetracht der technischen Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte ist dieser Stillstand ein Skandal.“ → PRESSEMITTEILUNG Angelika Beer, ltsh.de, 23.03.2017

„Angelika Beer: „6 Jahre Fukushima, 31 Jahre Tschernobyl: Brokdorf abschalten – und zwar sofort!“, angelika-beer.de, 21.03.2017

„Atommüll – Neue Endlager-Suche – Neuer Gesetzentwurf“, angelika-beer.de, 08.03.2017

„Bundestag – Atommüll-Endlagergesetz gebilligt“, deutschlandfunk.de, 23.03.2017


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie