Okt 27 2016

Presseerklärung vom Bündnis gegen Rechts Neumünster – und mehr zur Demo am 22.10.2016

Abgelegt 16:57 unter Migration & Flucht,Rechtsextremismus

nazidemo-22-10-20116

„Trotz des unangenehmen Regenwetters versammelten sich anfangs ca 250 Demokraten am Großflecken/Teich, denen der Weg zur Nazikundgebung am Bahnhof durch massive Polizeikräfte versperrt war.“ „Skandalös bleibt, dass die Menschenfeinde eine kurze Ersatzdemonstration durchführen durften, die am Jugendzentrum AJZ, an der Fatih-Moschee und an der Katholischen Kirche vorbeiführte. Sie konnten den verbotenen Hitlergruß zeigen, ohne dass die Polizei einschritt.“ → PRESSEERKLÄRUNG vom Bündnis gegen Rechts Neumünster“, nms-bunt-statt-braun.de, 22.10.2016

„Pressespiegel zur Nazidemo am 22.10.2016“, nms-bunt-statt-braun.de
„Demo am kommenden Samstag, 22.10.2016, in Neumünster: „Stoppt die Nazihetze – Refugees are welcome!“, angelika-beer.de, 24.10.2016


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie