Sep 15 2019

Konzert mit Heinz Ratz und Strom & Wasser „1Mio. gegen Rechts“ am 20.09. Statt Theater NMS

Im Rahmen der Interkulturellen Woche Neumünster vom 20.09. bis 3.10. ist es uns gelungen, Heinz Ratz und die Band Strom & Wasser für ein Konzert am ersten Abend im Statt Theater Neumünster zu gewinnen. Das BOK „Büro für Offensivkultur“, gegründet von Heinz Ratz und Konstantin Wecker, Tourt bis Anfang 2020 durch ganz Deutschland, um Spenden für die Kampagne „1 Million gegen Rechts“ zu sammeln. Es geht um die Unterstützung der Freien Jugendarbeit. Schwerpunkt ist dabei die Information über rechtsextremistische Orientierungen und Handlungen. Wir freuen uns auf das kostenlose Konzert am Freiteag, 20. September um 19:00 – die kostenlosen Eintrittskarten sind in der Buchhandlung Krauskopf, Großflecken NMS, zu erhalten. Gerade in Neumünster wollen wir gemeinsam ein starkes und lautes Zeichen gegen Nazis und deren Gesinnungsgenossen setzen! Rechtsextremisten und deren Umfeld ist der Zutritt untersagt.Hier geht es zum TolZi_Plakat_20-9-2019HeinzRatz
Und hier zum gesamten Programm der IKW Neumünster IKW NMS 2019
HeinzRatz
Das Konzert und die IKW werden gefördert von Bundesprogramm „Demokratie Leben!“

Sep 03 2019

Volksbegehren zum Schutz des Wassers in SH startet! Stoppt Fracking! Macht mit!

Das Volksbegehren zum Schutz des Wassers braucht im nächsten halben Jahr 80 000 Unterschriften! Die Initiative wird mit getragen von der Piratenpartei und unserem Europaabgeordneten Patrick Breyer. Alle Informationen zum Volksbegehren gibt es hier: Volksbegehren
Der OMNIBUS der Initiative torut seit gestern durchs Land – und wird bis zum 20.09. in Schleswig-Holstein unterwegs sein.
Auch in Neumünster macht er Halt vom 11. bis 13. September, Großflecken, jeweils von 9:30 bis 18:00 Uhr.
Der NDR berichtet über den Auftakt: NDR

Mehr Inforamtionen über den Omnibus für mehr Demokratie: Omnibus

Aug 13 2019

Ein Rocker und Nazi macht Karriere – Peter Borchert im SHZ

Am 12.08. veröffentlicht der SHZ Holsteinische Courier einen langen – lesenswerten – Artikel über „Bandido“ Peter Borchert, der mittlerweile auf nationaler Ebene aktiv ist: Klick: SHZ HC
Die Antifa Neumünster geht davon aus, dass er im Hintergrund auch mit dem Tatoo Laden im Einkaufzentrum Neumünster u.a. zu tun hat.
Ein wichtiger Artikel, denn man muss Nazis ein Gesicht geben. Siehe auch weitere Einträge auf dieser Seite weiter unten.

Jul 21 2019

Tierschutz- Angeklagte Kieler Staatsanwältin – Ist der Skandal noch größer?

Jahrelang wurden Vorwürfe gegen eine Kieler Staatanwältin, dass zu Unrecht Tiere beschlagnahmt und dann veräußert wurden, in schleppenden Ermittlungsverfahren untersucht. Die damalige Piratenfraktion im Landtag Schleswig-Holstein hatte sich intensiv bemüht, Licht ins Dickicht der Vorwürfe zu bringen. Nun endlich ist es so weit. Gegen die inzwischen suspendierte Staatsanwältin wurde Anklage erhoben. Der Stern berichtet über den Vorgang in seiner jüngsten Ausgabe: Stern

Jul 02 2019

Nazis in Neumünster – Rechter Tattoo-Laden in der Holstengalerie

Vor 20 Jahren haben engagierte Demokraten den Kampf gegen Nazis in Neumünster aufgenommen. Brennpunkt war damals der „Club 88“, Club Heil Hitler, mit bundesweiter Bedeutung. Der Club 88 ist mittlerweile geschlossen, aber es gibt eine deutliche Verlagerung der Strukturen von Nazis. Die „Titanic“ eine Kneipe, die inszwischen Treffpunkt der Rechtsextremen ist und Rechtsrock-Konzerte veranstaltet ist nur ein Beispiel. Der Besitzer der Titanic, Micheels, ist bei der letzten Kommunalwahl zusammen mit Marc Proch in den Rat eingezogen. Die NPD konnte ihre Stimmen verdoppeln und hat jetzt Fraktionsstärke.
Der Tattoo Laden in der Holstenstrasse ist umgezogen – hier wurden immer wieder bekannte Nazis gesehen, z.B. der ehemalige Landesvorsitzende der NPD Peter Borchert, der heute noch im Präsidium der „Bandidos“ sitzt. Der Laden ist umgezogen in die Holstengalerie, und hat gleich noch einen zweiten am Großflecken eröffnet.
Der Runde Tisch für Demokratie und Toleranz der Stadt Neumünster (hier sind ca. 40 Initiativen, Organisationen und Parteien Mitglied) verfolgt die aktuelle Entwicklung mit größter Sorge. Hier ein Video zum Runden Tisch von NMS TV: NMSTV
Nicht zuletzt dem Freien Radio Neumünster und dem Autor Andreas Speit ist es zu verdanken, dass zahlreiche Hintergründe dokumentiert wurden. Die Sendung des Freien Radios „Rechter Tattoo-Laden in der Holstengalerie“ vom 18. Juni 2019 kann unter folgendem Link angehört bzw. runtergeladen werden: FreiesRadioNMS
Neumünster „Bunt statt Braun“ – es gibt viel zu tun!
Alle Links zu den bisher erschienenen Artikeln über den Tattoo Laden gibt es hier: BUNTstattBRAUN

Apr 21 2019

Kosovo-Einsatz 1999: Tabubruch bei den Grünen – 20 Jahre danach – BR Kontrovers

Anlässlich des 20. Jahrestages des Kosovo Einsatzes hat der Bayerische Rundfunk, TV, Interviews u.a. mit Christian Ströbele und mir geführt.
An dem Tabubruch bei den Grünen war ich ja nicht ganz unbeteiligt – und aus Fehlern lernt Mensch. Hier der Link zur Sendung: BRKontrovers

Mrz 23 2019

#saveyourinternet – heute, 23.03. gehen nicht nur Piraten auf die Straße – Demo in Kiel und überall

#SaveYourInternet

Nachdem unsere Proteste erst erfolgreich die erste Abstimmung im Europaparlament drehen konnten, haben sich nun vorerst die konservativen Kräfte durchgesetzt. In den Trilog-Verhandlungen haben sich EU-Parlament, Kommission und Rat auf die Einführung von Uploadfilter und Leistungssschutzrecht geeinigt. Das heißt: Das Internet ist akut in Gefahr!

Die gute Nachricht: Wir können das noch verhindern! In der Bevölkerung gibt es massiven Widerstand, und auch im europäischen Parlament mehren sich die kritischen Stimmen. Unsere beste Chance ist also die finale Abstimmung im EU-Parlament, die am 26. März stattfinden wird.
Was tun?

Das Europaparlament kann das Vorhaben bei der finalen Abstimmung kurz vor der Europawahl noch kippen. Wir müssen also den Druck aufrecht erhalten!

Überzeuge die Abgeordneten!
Lass deine Europaabgeordneten wissen, was du von diesen Plänen hältst! Du kannst sie zum Beispiel anrufen, oder du gehst zu Wahlkampfveranstaltungen und stellst Fragen zum Thema Uploadfilter. Weitere Ideen, Tipps und Kontaktdaten der Abgeordneten findest du auf unserer Aktionsseite.

Kontaktiere jetzt deine Abgeordneten!
Rede darüber!
Erzähle anderen von den Gefahren dieser Pläne. Wenn du deine Abgeordneten kontaktiert hast, erzähle auf Social Media von diesem Gespräch! Teile diese Seite und rufe zu Demonstrationen auf:

Nimm an Demonstrationen teil!
Lasst uns für ein freies Internet ohne Link-Steuer und Uploadfilter auf die Straße gehen! Europaweit sind am 23. März Demonstrationen geplant – eine Auflistung findest du auf dieser Übersichtsseite.
Unterzeichne die Petition!
Über 4 Millionen Bürger haben schon die Petition auf change.org unterzeichnet.
Wähle weise!
Im Mai sind wieder Europawahlen. Informiere dich vorher und suche eine Partei, welche solche Eingriffe in die Grundrechte nicht mitmac

Alle Infos: Demoaufruf

Mrz 16 2019

Demonstration am internationalen Tag gegen Rassismus am 16.03. – auch in Kiel

Weltweit finden am 16. März 2019 Demonstationen gegen Rassismus und Faschismus anlässlich des Internationelen Tages gegen Rassismus statt. So auch in Kiel. Ab 11:00 Treffen wir uns am Europaplatz, ab 11:15 findet der Markt der Möglichkewiten statt, um 11:30 beginnt die Demonstration! Hier geht es zum Aufruf emo2019-3-16
Auf der Website „Aufstehen gegen Rassismus“ gibt es alle aktuellen Informationen, Hintergründe und bisherige Aktivitäten Aufstehen

Stark vertreten waren die „Omas gegen Rechts.

OmasGegenRechts


Alle Infos findet Ihr au deren Homepage omasgegenrechts-nord.de

Ältere Einträge »


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie