Aug 31 2015

Angelika Beer: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Wildtiere in Zirkussen nicht mehr zur Bespaßung gehalten werden.

Abgelegt 14:05 unter Tierschutz,Umwelt & Agrar

Zirkus-Wildtiere

(Foto:Gemeinfrei)

Letzten Donnerstag, 27.08.2015, hatte Angelika Beer von der Piratenfraktion SH zum vierten „Runden Tisch Tierschutz“ im Kieler Landeshaus eingeladen, KLICK. In einem langen Artikel: „Zirkus und Tierschützer an einem Tisch“ berichtet heute, 31.08.2015, SHZ.de darüber: „Ein positives Fazit zog Angelika Beer, tierschutzpolitische Sprecherin der Piratenfraktion und Initiatorin der Runde. Sie hoffe, dass Circus Krone die Chance ergreife, in der öffentlichen Diskussion eine Vorreiterrolle zu übernehmen. „Ich bin überzeugt, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis Wildtiere nicht mehr zur Bespaßung der Menschen in Zirkussen gehalten werden.“ In den Niederlanden gilt ein Wildtierverbot für sämtliche Zirkusveranstaltungen ab dem 15.09.2015: „Holland verbietet Haltung von Wildtieren in Zirkussen“. Dieses Verbot gilt schon in Belgien, Östereich und Finnland und in Großbritanien ab 01.12.2015.

Links zu diesem Themenbereich:

„Holland verbietet Haltung von Wildtieren in Zirkussen“, welt.de, 13.12.2014
„Elefanten im Zirkus: Tierschützer warnen vor „tickenden Zeitbomben“, spiegel.de, 15.06.2015
„Tödlicher Angriff: Zirkuselefant soll in Tierpark umziehen“, spiegel.de, 14.06.2015
„Kein Spielplatz für den Elefant“, taz.de, 08.04.2010
„Manege frei für Tierschutz“, taz.de, 29.09.2010

———————————————————————————————————————————————————

„Einladung zum vierten ‚Runden Tisch Tierschutz‘ – „Keine Wildtiere in Zirkussen“ – Donnerstag, 27.08.2015, im Landeshaus“, angelika-beer.de, 27.08.2015
„Angelika Beer: Stufenweise generelles Verbot für Tiere in Zirkusunternehmen“, angelika-beer.de, 05.03.2015


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie