Jun 16 2015

Rockerprozess Neumünster – Schweigender BORCHERT plus Kumpel FREIGESPROCHEN, aussagender Dritter verurteilt

Abgelegt 11:41 unter Rechtsextremismus

Am 08.06.2015 ist der Prozess gegen drei Männer aus dem Milieu der Rockergruppe „Bandidos“ vor dem Kieler Land- gericht nach fast vier Monaten zuende gegangen. „Alexander H. (35), einst Mitglied der im Frühjahr 2010 verbotenen „Bandidos Neumünster“, wurde wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Sein langjähriger Weggefährte aus der Neonazi-Szene Peter Borchert (41), der von Frühjahr 2001 bis August 2003 als NPD- Landesvorsitzender fungierte und später ebenfalls „Bandidos“-Mitglied wurde, wurde freigesprochen. Gleiches gilt für Nils H. (33), der zu den Unterstützerkreisen der Rocker gezählt wird.“„Während Borchert und Nils H. vor Gericht schwiegen, ließ Alexander H. seinen Anwalt seine Sicht der Dinge erläutern und entlastete seine beiden Mitangeklag- ten dabei komplett.“, so berichtete der HOLSTEINISCHE COURIER am 09.06.2015 in: „Rockerprozess: Freispruch für Peter Borchert“.

Lesen Sie auch:
„Klare Kante gegen Neonazis: Bandido muss für ein Jahr hinter Gitter“, Angelika Beer, 05.02.2014
„Club 88 geschlossen: Eine „Braune Falle“ weniger in Neumünster!“, Angelika Beer, 04.04.2014
„Bündnis gegen Rechts veröffentlicht: Braune Falle(n) in Neumünster“, Angelika Beer, 22.02.2014

Weitere Links zu diesem Themenbereich:

„Ex-NPD-Funktionär in Neumünster freigesprochen“, DIE WELT, 08.06.2015
„Milde Justiz im Rockerprozess“, blick nach rechts, 09.06.2015
„Wir reden nicht vom Häkel-Club“, shz.de, 17.03.2015
„Rockerprozess in Kiel: „Effektiv verhandelt haben wir noch keine Stunde“, HOISTEINISCHER COURIER, 07.05.2015
„Neonazi Peter Borchert sticht Rocker nieder – Freispruch“, antifainblattinfo, 09.03.2009
„Kein Bier für Nazis – NPD Segeberg-Neumünster verliert Treffpunkte“, linksunten.indymedia.org, 10.05.2015

„Nazis in den Lübecker Seniorenbeirat gewählt!“, linksunten.indymedia.org, 04.06.2015

„Bandidos und Hells Angels: BGH entscheidet erst im Juli über Kuttenverbot“, shz.de, 12.06.2015


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie