Apr 24 2015

„Hooligans gegen Satzbau“ – Neonazis bekommen Hilfe bei der deutschen Sprache

Abgelegt 19:40 unter Demokratie,Rechtsextremismus

„Die Facebook-Gruppe „Hooligans gegen Satzbau“ hat sich eine besondere Mission auf die Fahnen geschrieben. Nazis werden bei etwas unterstützt, das gerade sie besonders gut beherrschen müssten, es aber nicht tun: der deutschen Sprache.„, so der HOLSTEINISCHE COURIER, 23.04.2015, in: „Wie das Netz den NPD-Kandidaten für Neumünster vorführt“. Einer ihrer jüngsten „Nachhilfeschüler“ kommt aus Schleswig-Holstein. Mark Michael Proch ist führendes Mit- glied der „Shegida“-Bewegung in SH. Am 10. Mai kandidiert er für die NPD bei der Oberbürgermeisterwahl in Neu- münster.

THE HUFFINGTON POST meldet am 03.11.2014: „Wenn es solche Mängel beim Gebrauch des wohl höchsten aller Kulturgüter des so geliebten deutschen Vaterlands gibt (und es gibt krasse Mängel!), wirkt sich das nämlich nicht besonders positiv aufs Image aus. „Hooligans gegen Satzbau“ schreiben: „Seid uns doch dankbar – wir helfen euch so richtig deutsch zu werden, genau wie ihr es von den MigrantInnen auch verlangt“.


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie