Apr 02 2010

Parlamentarisches Netzwerk für Konfliktprävention im Deutschen Bundestag

Abgelegt 17:27 unter Krisenprävention

Am 25. März 2010 wurde erstmals das vom EastWest Institut initiierte Parlamentarische Netzwerk für Konfliktprävention und Menschliche Sicherheit im Deutschen Bundestag vorgestellt. Während der zweistündigen Sitzung wurde über Konfliktprävention in Afghanistan, über den Vorschlag des EWI für eine Euroatlantische Sicherheits Strategie und das strategiesche Konzept der NATO diskutiert. Botschafter Günter Overfeld (EWI Brüssel) und Angelika Beer (Co-Vorsitzende des Netzwerkes) schlugen vor, in Zukunft mit dem gerade gegründeten Unterausschuß „Zivile Krisenprävention und vernetzte Sicherheit“ zu kooperieren.


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie