Nov 25 2014

Angelika Beer: Frauen brauchen Hilfe – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen muss mehr sein als ein Tag des Gedenkens

Abgelegt 21:23 unter Allgemein,Demokratie,Piratenpartei

„Politik muss aber mehr tun als sich mit Lippenbekenntnissen aus der Verantwortung stehlen“, so Angelika Beer, stellvertretende Vorsitzende der Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag. Das gelte auch für das Land Schleswig-Holstein, denn auch hier sei Gewalt gegen Frauen Ausdruck menschenverachtender Haltungen. Zwar habe die Küstenkoaltion die Kürzungen aus schwarz-gelben Regierungstagen zurückgenommen, trotzdem gibt es immer noch nicht genügen Frauenhausplätze, um den misshandelten und traumatisierten Frauen und Müttern mit ihren Kindern in jedem Fall Zuflucht zu gewähren. „Allein das Kieler Frauenhaus musste im laufenden Jahr mehr als 230 Frauen abweisen“, mahnte Angelika Beer die fehlenden Kapazitäten des Landes an. „Wir machen heute auch in Neumünster Front gegen Gewalt an Frauen in der ganzen Welt, …“, Presseerklärung_Angelika_Beer
In Neumünster fanden „schon 104 Frauen und 98 Kinder Aufnahme im Frauenhaus, das mit seinen 20 Betten oft hoffnungslos überlastet ist. Wegen Überbelegung mussten deshalb schon deutlich mehr Frauen und Kinder abgewiesen werden.“ berichtet der HOLSTEINISCHE_COURIER


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie