Aug 20 2014

Wirbel um Razzien bei Tierhaltern – Beer hakt nach

Abgelegt 17:44 unter Allgemein,Tierschutz

Der „Arbeitskreis Gerechter Tierschutz“ (AGT klagt an, dass es seit 2012 in Schleswig-Holstein in mindestens 120 Fällen zu Razzien bei Tierhaltern, Beschlagnahme von Tieren, gekommen sei, und damit die Verhältnismäßigkeit der Mittel verletzt worden sei. Angelika Beer, tierschutzpolitische Sprecherin der Piratenfraktion in Kiel, hat hierzu eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt – und wartet gespannt auf die Antwort, die noch im August eintreffen wird. Kennt die Landesregierung die Vorwürfe? Hat sie ihr Versprechen umgesetzt, die Vorwürfe zu prüfen? Wo bleibt der Bericht dazu?
Der SHZ hat das Thema am 20.08. aufgegriffen und berichtet wie folgt: PiratenHakenNach. Beer ist gespannt auf die Antwort der Landesregierung – und auf das 2. Symposium des AGT am 20.09. in Hamburg


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie