Feb 26 2014

Katzenkastration und Entlastung der Tierheime sind Thema am 5. März im Landtag SH

Außer schöner Worte und einem Flyer von Minister Robert Habeck ist leider nicht viel geschehen seitens der Landesregierung.
Während diverse Tierschützer in Eigenverantwortung zu Kastrations-Aktionstagen im März aufrufen, wird sich auf Initiative der Piratenfraktion und der AG Tierschutz der Piraten der Landtag am kommenden Mittwoch gleich zwei Mal mit dem Thema beschäftigen:

Der Antrag der Piraten „Landesförderung für Katzenkastration“ ist Gegenstand einer öffentlichen Anhörung des Umwelt- und Agrarausschusses am Mittwoch um 10:Uhr im Sitzungszimmer 342 a des Landtages. Zu dem Antrag und zur Einladung der Anhörung geht es HIER

Direkt im Anschluss laden die Piraten zum 3. Runden Tisch „Katzenplage“ ein. Wir wollen mit unseren Gästen die Anhörung auswerten und überlegen, wie wir die Tierheime in Schleswig-Holstein entlasten können. Das Treffen findet von 12 bis 13:30 Uhr im Raum 136 des Landtages statt. Teilnehmer werden gebeten, sich per Mail anzumelden: ab@piraten.ltsh.de . Die räumlichen Kapazitäten sind begrenzt.


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie