Mai 07 2021

Neue Gedenkstätte für Sinti und Roma in NMS am 15. Mai 2021

Seit Jahren laufen die Vorbereitungen im Rahmen des Runden Tisches für Toleranz und Demokratie: es soll eine Gedenkstätte für die im Mai 1940 deportierten Sinti und Roma geben – Corona hat der Durchführung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber am 15. Mai 2021 ist es endlich so weit. Der Holsteinische Courier sprach mit dem Tolzi Vorstandsmitglied Ingo Schumann, der die Fakten von damals recherchiert und zusammengetragen hat. 42 Angehörige der Sinti und Roma wurden damals zusammengetrieben um den Weg ins Vernichtungslager anzutreten. Hier geht es zu dem Bericht vom 26. April 2021: NeueGedenkstätte15 Mai21


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie