Sep 22 2019

Neue Kampagne während des Konzerts mit Strom&Wasser am 20.09. vorgestellt

Heinz Ratz, Sänger von Strom & Wasser, hat am Freitag Abend – wie gewohnt – Klartext gesungen und gesprochen. Die Band tourt bis 2020 durch Deutschland mit dem Ziel, eine Million Spenden gegen Rechts zur Unterstützung der freien Jugendarbeit zusammen zu bekommen. Ein wunderbares und informatives Interview mit Heinz Ratz über die Kampagne hat das Straßenmagazin für Schleswig-Holstein „HEMPELS“ veröffentlicht. Hier geht es zur Ausgabe: HEMPELS
Hempels
Hempels_276HeinzRatzApril2019
Die Atomosphäre im statt Theater war super, die Informationen umfassend, und die Diskussionen, die entstanden blickten klar nach vorn. Wir lassen nicht zu, dass rechtes Gedankengut sich immer weiter in der Mitte der Gesellschaft breit macht!
In einer Pause wurde die neue Kampagne „Kein Fame für Famous“ Schöner leben ohne Naziläden“ vorgestellt. Sie richtet sich gegen Nazis und Rocker in der Holsten-Galerie Neumünster. Auch hierzu fand Heinz Ratz klare Worte: NeueKampagne
Der Verein für Toleranz und Zivilcourage unterstützt diese Kampagne und geplante Aktionen. Termin schon mal vormerken:
Samstag, den 19.10.2019 um 15 Uhr treffen wir uns auf dem Gänsemarkt vor dem Einkaufszentrum!


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie