Mrz 01 2018

Diskussion mit Andrea Röpke am 8. März „Mädelsache! Frauen in der Neonazi-Szene“

Der Verein für Toleranz und Zivilcourage NMS e.V. konnte die Journalistin Andrea Röpke für eine Diskussionsveranstaltung gewinnen. Es geht darum die Rolle von Frauen in der Neonazi-Szene aufzudecken. Hier geht es zur Veranstaltung und Pressemitteilung: Mädelsache_08-03-2018 PM zum 8 März2018

Foto privat

Der Holsteinische Courier berichtet am 6. März : Courier

Hierzu paßt auch der aktuell im Tagesspiegel erschienene Artikel „Rechte Schwestern ganz vorn“: Tagesspiegel


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie