Nov 11 2017

Mehr Geld für Katzen-Kastration in SH – Ein Erfolg der Piraten für den Tierschutz und alle Streuner

Wie der SHZ heute berichtet, wollen die Kommunen sich am Projekt Katzen-Kastration beteiligen, um die Co-Finanzierung des Landes sicherzustellen. Ein schöner Erfolg für alle Tierschützer, Streuner aber auch die ehemaligen Piratenfraktion im Landtag, die das Projekt durchgesetzt hat. Was mich besonders freut: Holger Sauerzweig-Strey, Vorsitzender des Tierschutzbundes Schleswig-Holstein, hat angekündigt, sich erneut dafür einzusetzen, dass auch Privatmenschen, denen das Geld für die Kastration fehlt, einen Zuschuss bekommen sollen. Diese Piratenforderung war von der alten Landesregierung abgelehnt worden.

dav


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie