Apr 04 2017

4. April: Internationaler Tag der Minenaufklärung

„Petition: Nein zu Bomben auf Wohngebiete!“, handicap-international.de
„Kulturzeit-Gespräch mit Thomas Gebauer von „medico international e.V.“ über Landminen“, 3sat.de, 04.04.2016:

„Seit Ende 2005 ist der 4. April der „Internationale Tag der Aufklärung über die Minengefahren und der Unterstützung bei der Minenräumung“. Die Vereinten Nationen wollen damit auf die tödliche Gefahr von Minen aufmerksam machen, die weiterhin in vielen ehemaligen oder aktuellen Kriegsgebieten im Boden liegen.“ → „4. April: Internationaler Tag der Minenaufklärung“, bpb.de, 31.03.2017

„1997 wurde die Internationale Kampagne zum Verbot von Landminen mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. medico international gehört zu den Gründungsorganisationen der Kampagne, die sich weltweit für ein Verbot von Minen engagiert.“ → „Friedensnobelpreis 1997 – Internationale Kampagne zum Verbot von Landminen“, medico.de
„Anfangs hielt man uns für Träumer“, medico international, youtube.com, veröffentlicht am 07.10.2013
„medico international“ und weitere Beiträge über Landminen

Angelika Beer ist Mitbegründerin der internationalen Kampagne gegen Landminen von »medico international«: „Nobelpreis für Kampagne gegen Landminen – von Angelika Beer“, wissenschaft-und-frieden.de, 1997. Am 05.06.2014 gab sie, migrations- und europapolitische Sprecherin der Fraktion der PIRATEN, diese Pressemitteilung raus: „PIRATEN fordern sofortigen Abschiebestopp in die Balkanregion aufgrund der Flutkatastrophe und der Gefahr durch aufgeschwemmte Landminen“.

Handicap International mahnt aus diesem Anlass an, dass die Opferzahlen zuletzt wieder gestiegen sind und ruft dazu auf, eine Petition gegen den Einsatz von Explosivwaffen in bevölkerten Gebieten zu unterzeichnen.“ (s.o.)
„UN-Landminentag: Handicap International warnt: Die Gefahr ist noch nicht vorbei“, landmine.de, 03.04.2017

„Zum Internationalen Tag gegen Landminen an diesem Dienstag machen Helfer und Menschenrechtler auf die Gefahr durch diese Waffen aufmerksam. Die Zahl der Opfer von Unfällen mit Minen sei innerhalb eines Jahres um 75 Prozent gestiegen.“ → „Menschenrechtler dringen auf Durchsetzung von Landminen-Verbot – „Tödliche Blindgänger“, domradio.de, 04.04.2017
„“Minen gelten als geächtet“, domradio.de, 04.04.2017

——————————————————————————————————————————————————————–

Weitere Beiträge:

„Aktion gegen Landminen Bein zeigen – und abrüsten“, tagesspiegel.de, 04.04.2017

„Minen – Vermächtnis vieler Konflikte und tödliche Gefahr“, uno-fluechtlingshilfe.de
„Interview: Landminen – „Es gibt noch viel zu tun“, aktion-deutschland-hilft.de, 04.04.2017
„4.4.2017: Heute ist der Internationale Tag der Minenaufklärung“, landmine.at, 04.04.2017

„“Menschenleben hängen von einer Prothese ab“, deutschlandradiokultur.de, 04.04.2015

„International Campaign to Ban Landmines“, wikipedia.org


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie