Mrz 17 2017

„New Energy“ in Husum – Energiewendepolitik in Schleswig-Holstein

Abgelegt 17:25 unter Energiewende,Umwelt & Agrar

Vom 16. bis 19. März 2017 findet in Husum die Messe rund um die Erneuerbaren Energien: „new energie“ – „Vernetzen, Verknüpfen – Zukunft machen!“ statt: „Ob Wärme, Strom oder Mobilität – die Energieversorgung der Zukunft ist erneuerbar, dezentral und digital.“
Energiewende ist auch zweimal Thema der Plenartage nächster Woche vom 22. bis 24. März 2017 (KLICK):
am Montag – „Top 01 – Industriepolitik / Fa. „Senvion“ und am Dienstag – Top 32, 33, 34 – Vorlagen zur Atom- und Energiepolitik“. Zum zuletzt genannten Thema wird Angelika Beer, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion der PIRATEN eine Rede halten.

„Start der „New Energy“ in Husum“, schleswig-holstein.de, 16.03.2017
„Informationsveranstaltung zum INTERREG-Projekt „Baltic Blue Growth“, schleswig-holstein.de, 16.03.2017
„Landtagspräsident Schlie bei Husumer New Energy: Energiewende eine große Chance für uns im Norden“, ltsh.de, 16.03.2017

„Energiewende – Habeck will Einführung einer CO2-Steuer“, kn-online.de, 16.03.2017
„New Energy setzt auf Alltags-Innovationen“, ndr.de, 16.03.2017
„Habecks Ruf nach einer CO2-Steuer“, Kieler Nachrichten, 17.03.2017
„Neuer Schub für die Energiewende“, Schleswig-Holsteinische Landeszeitung, 17.03.2017
„Kommentar – Florian Hanauer zur CO2-Steuer“, kn-online.de, 16.03.2017

„Kommentar: Steigender Ölpreis – Fast so schön wie eine CO2-Steuer“, erneuerbareenergien.de, 17.03.2017
„Energiewende – Wirtschaftsrat fordert CO2-Steuer und weltweiten Emissionshandel“, greenpeace-magazin.de, 03.11.2016
„CO2-Steuer – Die wahren Preise“, fr.de, 03.12.2015:
“ Oder aber der Preis ist – wie beim Emissionshandel der Europäischen Union – so niedrig, dass er keine Steuerungswirkung zeigt. Ökonomen sehen darin den Hauptgrund dafür, warum der globale Klimaschutz derart mühsam vorankommt. Der CO2-Ausstoß ist – trotz 21 Weltklimagipfeln – mit rund 36 Milliarden Tonnen pro Jahr auf Rekordniveau angelangt. Doch nun erlebt die Idee, Kohlendioxid zu besteuern, eine unerwartete Renaissance. Das jüngste Signal in diese Richtung kommt ausgerechnet von der kanadischen Erdöl-Förderprovinz Alberta. Sie will 2017 eine CO2 -Steuer einführen.“

——————————————————————————————————————————————————————–

Angelika Beer:

Parlamentarische Initiativen zum Thema: „Energiewende“ von Angelika Beer (PIRATEN), lissh.lvn.ltsh.de

Homepage-Beiträge zum Thema: „Energiewende“ von Angelika Beer (PIRATEN)

„Klimaschutz -Windkraftplanung-Stromkosten, Plenarrede von Angelika Beer, 24.02.2017


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie