Nov 12 2013

75.000 wilde Katzen in S-H: PIRATEN wollen Kastration subventionieren lassen

Abgelegt 17:22 unter Allgemein,Tierschutz

Seit längerem schon verhallten die Warnrufe der Fachwelt ungehört im Kieler Landtag: Die Katzenpopulation in Schleswig-Holstein nehme unkontrolliert zu, nicht nur die mittlerweile 75.000 verwilderten Katzen hätten darunter zu leiden, sondern auch an die 15 Millionen Vögel und Kleinsäuger würden dadurch zusätzlich pro Jahr sterben.
Nachdem die Piratenfraktion über Kleine Anfragen an die Landesregierung Abschussraten (über 5.000 pro Jahr) und andere Zahlen erfragt sowie diese mit den Fachverbänden diskutiert hatte (wir berichteten), stellte sie nun einen Antrag (PDF), 250.000 Euro zur Subventionierung der Katzenkastration bereitzustellen (KN berichtet, PDF).


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie