Feb 08 2017

Anstieg rechtsextremer Straftaten in Schleswig-Holstein – und bundesweit

Abgelegt 11:01 unter Rechtsextremismus

Hinweis: „Aktionskonferenz am 10. und 11. Februar 2017 nach Kiel ein“, Flyer-Einladung, Anmeldung

„Wir stehen für eine offene und gerechte Gesellschaft. Wir lassen nicht zu, dass Menschen gegeneinander ausgespielt werden. Unser Ziel ist es, den Rassist_innen in Schleswig-Holstein in diesen Wahlkämpfen entschieden entgegenzutreten.“StammtischkämpferInnen

UPDATE 01.02.2017:
„Schleswig-Holstein – Nord-AfD auf wackeligem Grund“, bnr.de, 31.01.2017
„In Schwarz-Rot-Gold zum Tanz“, neues-deutschland.de, 01.02.2017
„Revisionistischer Zündler“, bnr.de, 31.01.2017
„AfD: Von Neukölln aus an die Macht“, zeit.de, 31.01.2017
„Dresden – AfD-Kandidat und Richter am Landgericht“, migazin.de, 01.02.2017
„Von der Straße ins Parlament“, neues-deutschland.de, 01.02.2017
„Die Stunde der Populisten“, rbb-online.de, 31.01.2017
„Weniger rechte Aufmärsche in Berlin – aber radikaler“, neues-deutschland.de, 01.02.2017
„Nazi-Symbole an Toilettenhäuser geschmiert“, nordkurier.de, 31.01.2017
„Kreis Freudenstadt – Sammelbecken für Neonazis der Region“, schwarzwaelder-bote.de, 01.02.2017
„Pegida-Chef wegen Körperverletzung verurteilt“, sueddeutsche.de, 31.01.2017
„Reichsbürger – „Minister“ landet in Haft“, mittelbayerische.de, 31.01.2017
„Neue Rechte und Medien – Verdeckte Verbindungen“, taz.de, 30.01.2017
„Ruhig abwarten!“, zeit.de, 30.01.2017
„Wehrhahn: Mutmaßlicher Bomber verhaftet – Er war ein Nazi“, neues-deutschland.de, 01.02.2017
„Anschlag im Jahr 2000 SEK nimmt mutmaßlichen Bomber von Düsseldorf fest“, spiegel.de, 01.02.2017

UPDATE 31.01.2017:
Seit Februar 2014 ist der Neonazi-Treffpunkt „Club 88“ geschlossen: KLICK, KLICK und KLICK).
„Neonazis, Rocker – Zahl gewaltbereiter Rechtsextremisten wächst“, spiegel.de, 25.01.2017
„Fünf Jahre nach Verbot: Rocker immer noch aktiv“, ndr.de, 31.01.2017
„Die kriminellen Aktivitäten laufen weiter“, ndr.de, 31.01.2017
„Lübeck/Kiel – LKA in Sorge: Rocker formieren sich im Norden neu“, ln-online.de, 28.12.2016
„Hells Angels und Bandidos – Neue Rocker-Clubs, neue Gewalt“, kn-online.de, 25.05.2016
„Rocker und Rechtsextreme“, netz-gegen-nazis.de, 03.04.2008

„Rechte Szene wächst und wird militanter“, linksunten.indymedia.org, 25.01.2017
„[NI] Nazis? Na klar! – Die Stadt Nienburg rollte für die Partei „Die Rechte“ den roten Teppich aus“, linksunten.indymedia.org, 28.01.2017
„[Hessen] Antifaschistischer Jahresrückblick 2016“, linksunten.indymedia.org, 05.01.2017
„[Saarland] Rechte Aktivitäten im Herbst/Winter 2016“, linksunten.indymedia.org, 04.01.2017

UPDATE 20.01.2017:
Bündnis kämpft gegen Fremdemhass, Kieler Nachrichten, 20.02.2017

UPDATE 19.01.2017:
„Thüringer Verfassungsschutz prüft Beobachtung Höckes“, neues-deutschland.de, 19.01.2017
„Brandrede in Dresden – Der totale Höcke“, tagesspiegel.de, 18.01.2017
„Landtagswahl in SH 2017: Verfassungsschutz rechnet nicht mit NPD auf dem Wahlzettel“, shz.de, 18.01.2017
„Herderschüler aus Rendsburg Mit 40 Zitaten zur Gedenkfeier“, kn-online.de, 18.01.2017
„Der Naturschutzgedanke ist ein Teil rechtsextremer Ideologie“, deutschlandfunk.de, 17.01.2017
→ Polen: „Die braune Kurve“, jungewelt.de, 19.01.2017
→ USA: „McCarthy lässt grüßen“, jungewelt.de, 19.01.2017

UPDATE 17.01.2017:
„[NMS] Presse zitiert aus unserem #Braunbuch“, antifanms.blogsport.de, 15.01.2017
„Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein – Straffer Kurs gegen Volksverhetzung im Netz“, kn-online.de, 16.01.2017
„Wenn Vergangenheit zur Last wird“, shz.de, 16.01.2017

„Kardinal Marx zieht Trennlinie zwischen Christen und AfD“, morgenpost.de, 16.01.2017
„Einzelfall-Map“ – Kartenlegen mit kriminellen Ausländern“, uebermedien.de, 16.01.2017
„Aufmarsch türkischer Nationalisten in Dortmund“, wdr.de, 15.01.2017
„Racial profiling bei der Polizei – Alltäglicher Ausnahmezustand“, linksunten.indymedia.org, 16.01.2017

„Statistik 2016 – Rechtsextreme Gewalt in Mitteldeutschland“, mdr.de
„Chronik 2016 zu rechten und rassistischen Vorfällen in Dachau und Umgebung“, linksunten.indymedia.org, 17.01.2017

UPDATE 16.01.2017:
„NPD-Verbotsverfahren: Urteilsverkündung am 17. Januar 2017 um 10.00 Uhr“, bundesverfassungsgericht.de, 03.11.2017
„NPD-Verbotsverfahren – Chronologie“, bundesrat.de
„Urteil zu NPD-Verbot – Das Verfahren selbst ist wichtig“, tagesspiegel.de, 15.01.2017
„Bundesverfassungsgericht – Das NPD-Verbot hat an Brisanz verloren“, sueddeutsche.de, 15.02.2017

13.01.2017: „Anstieg rechtsextremer Straftaten in Schleswig-Holstein“
Hinweise:
→ 23.01.2017: „Drei NS-verfolgte Exilantinnen – eine szenische Lesung von Susanne Wittek und Katharina Schütz“
→ 26.01.2017: „Landtag lädt zur zentralen Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus in Rendsburg“ (KLICK)

Heute, 12.01.2017, berichtet die Schleswig-Holsteinische Landeszeitung: „Anstieg von über 40 Prozent: Rechte Straftaten nehmen wieder zu“: “ Drei Jahre ist es her, dass der einschlägige Treffpunkt „Club 88“ in Gadeland geschlossen wurde. Dennoch sind die Rechtsextremen in Neumünster nicht verschwunden.“ Angaben des zuständigen Staatsschutzkommissariats in Kiel für 2016 liegen noch nicht abschließend vor, der Anstieg soll sich fortgesetzt haben. „Angelika Beer, Landtagsabgeordnete der Piraten und Mitglied am Runden Tisch für Toleranz und Demokratie (RTTD) in der Stadt, hält die Zahlen der Polizei sogar noch für deutlich zu gering. Sie geht von einer hohen Dunkelziffer aus.“

Die Quelle der Recherche dieses Zeitungsartikels wird leider nicht benannt: das „Braunbuch“ der AntiFa Neumünster.

—————————————————————————————————————————————————————

Links zum Thema:

„Bündnis gegen Rechts Neumünster“, nms-bunt-statt-braun.de

Ende des Clubs 88 wird gefeiert, nms-bunt-statt-braun.de, 17.05.2014
„Den »Club 88« trocken setzen!“, antifainfoblatt.de, 29.08.2001

„Rechtsextreme und rassistische Vorkommnisse in Schleswig-Holstein 2015“, beranet-sh.de
„Verfassungsschutzberichte norddeutscher Länder“, ndr.de, 30.08.2016

„Rechtsextremisten in Norddeutschland“, Broschüre, Text von Andreas Speit
„Andreas Speit – Rechtsextremismus in Hamburg , November 2011
Beiträge zum Thema: Rechtsextremismus in der TAZ von Andreas Speit, taz.de

„Rechtsextremismus-Expertin Andrea Röpke – „Wir haben den rechten Terror“, deutschlandradiokultur.de, 07.01.2017

„“Wir haben den rechten Terror“, linksunten.indymedia.org, 10.01.2017
„Jahresrückblick 2016, Schleswig-Holstein: Flüchtlingsfeindlichkeit trifft auf Protest“, linksunten.indymedia.org, 26.12.2016
„[HL] Mitglieder der «Division Schleswig-Holstein» verurteilt“, linksunten.indymedia.org, 28.10.2016
„[RD] Büdelsdorfer CDU-Politiker hisst rechte Fahne“, linksunten.indymedia.org, 20.11.2016

—————————————————————————————————————————————————————

Beiträge Angelika Beer:

Parlamentarische Initiativen zum Thema: Rechtsextremismus von Angelika Beer (PIRATEN), lissh.lvn.ltsh.de
Parlamentarische Initiativen von Angelika Beer (PIRATEN)

„Angelika Beer: „NPD zu Recht zur Wirkungslosigkeit verurteilt“, angelika-beer.de, 30.01.2017

„Landtag: „Auch Zuwanderungsbeauftragter Stefan Schmidt erstattet Strafanzeige gegen Björn Höcke“, angelika-beer.de, 26.01.2017

„Verfassungsschutz gibt Handlungsempfehlungen im Umgang mit „Reichsbürgern“ – und Rechtsextremismus“, angelika-beer.de, 20.12.2016
Beiträge von Angelika Beer zum Thema: Rechtsextremismus, angelika-beer.de

„Angelika Beer zu Top 53: „NS-Aufarbeitung darf nicht zu den Akten gelegt werden“, angelika-beer.de, 19.12.2016
„Angelika Beer: Kampf gegen Rechtsextremismus eignet sich nicht für Wahlkampfreden – FDP und CDU vergiften die Debatte“, ltsh.de, 18.02.2016

Beiträge von Angelika Beer gegen rechten Club 88, angelika-beer.de
„Club 88 geschlossen: Eine „Braune Falle“ weniger in Neumünster!“, 04.04.2014


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie