Sep 16 2013

Plakat-Aktion: Sinti und Roma SH wehren sich gegen rassistische Plakate der NPD

Abgelegt 12:03 unter Allgemein,Demokratie,Rechtsextremismus

Am 18. August begann die NPD mit einer rassistischen Plakatierung, die sich speziell gegen Sinti und Roma richtete. In spontaner Reaktion hatte Angelika Beer gemeinsam mit ihrem Kollegen Wolfgang Dudda und eines der Plakate entfernt, zur Polizei in Neumünster gebracht und Strafanzeige wegen Volksverhetzung erstattet – nun hängen sie Gegenplakate.

Die Antwort des Landesverbandes der Sinti und Roma SH auf die rassistischen Plakate der NPD liegt nun vor – unterstützt von zahlreichen Verbänden und Initiativen. Das Plakat „Schleswig-Holstein – Hier bin ich zu Hause! Gegen Rassismus und Ausgrenzung“ wird ab sofort im öffentlichen Raum Schleswig-Holsteins gehängt. Angelika Beer begann mit der Plakatierung am Montag, den 16. September um 12:00 Uhr an jener Stelle, an der sie und ihr Kollege Dudda das NPD-Plakat entfernt hatten (> Youtube).


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie