Okt 06 2016

Angelika Beer zu TOP 1: „Sachliche Diskussion statt Hysterie“

UPDATE 06.10.2016:
„Terrorgefahr: Braucht die Polizei Sturmgewehre?“, ndr.de, 06.10.2016

UPDATE 22.09.2016:
„Die Piraten lehnen den Kauf von Sturmgewehren für die Streifenwagen zwischen Nord- und Ostsee ab. Ohne entsprechende Ausbildung und regelmäßiges Training seien Langwaffen in den Händen von Streifenpolizisten völlig nutzlos, wenn nicht sogar gefährlich, sagte die Piraten-Abgeordnete Angelika Beer.“ → „Polizei soll Kurzversion des G36 bekommen“, shz.de, 21.09.2016

UPDATE 21.09.2016:
„Angelika Beer von den Piraten sprach sich aus praktischen Gründen klar gegen die Anschaffung von Sturmgewehren für die Polizei aus. „Eine G36c ist kein Regenschirm, den Sie in den Kofferraum vom Polizeiwagen legen und der bei Bedarf mal rausgeholt wird, um Terroristen zu bekämpfen“, sagte sie.“ → „Beer: G36c ist kein Regenschirm“, ndr.de, 21.09.2016 12:52 Uhr

21.09.2016:
Zur Aktuellen Stunde zu terroristischen Aktivitäten in Schleswig-Holstein, sagt die Abgeordnete der Piratenfraktion Angelika Beer: „Terrorismus ist eine abstrakte Gefahr, die seit Jahrzehnten exististiert und auch in Zukunft weiterhin existieren wird. Die Festnahme von drei mutmaßlichenTerroristen vergangene Woche zeigt, dass unsere Sicherheitsbehörden angemessen und professionell auf solche Situationen reagieren. Dieser Ermittlungserfolg unserer Sicherheitsbehörden wurde ohne die von vielen geforderte Aufrüstung der Polizei und paramilitärischer Gruppen erreicht. Unsere Behörden sind also hinreichend ausgerüstet.“
„Ich habe im Rahmen einer Übung an der Schule für Feldjäger der Bundeswehr für die Schießübung am G 36 eine Urkunde bekommen. Deshalb weiß ich um so mehr: diese Waffe gehört NICHT in jeden Polizeiwagen in Schleswig-Holstein und NICHT in die Hände von jedem Streifenpolizisten von Pinneberg bis Flensburg.“ → PRESSEMITTEILUNG

„FördeRunde v. 20.9.2016“ – mit Angelika Beer zum Thema: „Aktuelle Stunde zu terroristischen Aktivitäten in Schleswig-Holstein (TOP 1)“, Mediathek, okkiel.de
„Dr. Patrick Breyer: „Kein Anlass zu Terrorhysterie“ #6Piraten“, angelika-beer.de, 13.09.2016
„Landtag berät über Terrorabwehr und Haushalt“, ndr.de, 21.09.2016
„FördeRunde am 20. September: Aktuelle Stunde, kein Fahrverbot bei allg.Kriminalität, Einsatzkräfte schützen“, okwestkueste.de, 19.09.2016

„Fehler bei Terrorermittlungen – Nicht der Mann mit dem Hut“, taz.de, 21.09.2016


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie