Jun 06 2016

Rechte Ein-Mann-Demo in Bad Segeberg aufgelöst- Samstag, 04.06.2016

Abgelegt 13:01 unter Migration & Flucht,Rechtsextremismus

Ein Demonstrant, 50 Gegendemonstranten, 170 Polizisten – die Kundgebung „Asylmissbrauch stoppen“ in Bad Segeberg ist anders verlaufen als geplant.“, so berichtet der Spiegel am 04.06.2016 in: „Rechte Ein-Mann-Demo: Das war wohl nix“. Ein bekennender Rechtsextremist hatte eine Demonstration mit Kundgebung um 12 Uhr vor dem Städtischen Gymnasium unter den Namen „Asylmissbrauch stoppen – Gegen die Merkel-Politik“ bei der Stadt angemeldet (KLICK).

„Rechte Demo fällt aus, weil nur ein einziger Teilnehmer erscheint“, sueddeutsche.de, 04.06.2016
„Nur ein Teilnehmer: Demo gegen „Asylmissbrauch“ abgesagt“, tagesspiegel.de, 04.06.2016
„Enrico Pridöhl kündigt einsamen „Aufmarsch“ in Bad Segeberg an“, antifa-kiel.org, 26.05.2016

„21. Mai 2016 – Kundgebung/Demo gegen Rechts in Neumünster – Achtung: Uhrzeitänderung! Beginn um 12:15 Uhr“, angelika-beer.de, 20.05.2016


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie