Mai 02 2016

Angelika Beer – TTIP – Verhandlungen sofort beenden!

UPDATE 03.05.2016: „Angelika Beer (Piraten) spricht sich für ein sofortiges Ende der Verhandlungen aus. „Das menschliche Wohl“ werde im Namen der Globalisierung „verschachert“, so Beer.“, berichtet KN-online.de in: „TTIP-Leaks – Habeck und Bauern kritisieren USA“, 02.05.2016.

„TTIP & CETA STOPPEN – SA 24.SEPT 2016“
TTIP-02.04.2016-2

Anlässlich der von Greenpeace veröffentlichten Dokumente zum Freihandelsabkommen TTIP erklärt Angelika Beer, die europapolitische Sprecherin der PIRATEN:

„Das in Europa angewendete Recht, dass genmanipulierte Pflanzen nur dann angebaut und konsumiert werden, solange sie für Mensch und Umwelt nachweislich keinen Schaden darstellen, soll laut TTIP der Vergangenheit angehören.
Die jetzt veröffentlichten geheimen Dokumente belegen, dass die USA Europa massiv unter Druck setzen und künftig erreichen wollen, dass das höchst umstrittene und in vielen Ländern nicht zugelassene ‚Risikoprinzip‘ in Europa Anwendung finden soll. Die Folgen wären für die Bürger Europas verheerend: So dürften genmanipulierte Pflanzen und Lebensmittel so lange angebaut und konsumiert werden, bis sie nachgewiesen schädlich sind. Aber der bis dahin entstandene Schaden ist dann längst irreparabel.“ → PRESSEMITTEILUNG

„EU-US-Verhandlungen über Freihandelsabkommen stoppen“, Antrag der PIRATEN, 22.01.2014
„Öffentliches Geheimnis“, greenpeace.de, Update vom 2.5.16, 11 Uhr
„Greenpeace zu den Veröffentlichungen von TTIP-Verhandlungen auf der „re:publica“ am 02.05.2016“, youtube.com, 02.05.2016
„Rede Andrea Kocsis – stopTTIP Demo Hannover 23.04.2016“, youtube.com, 23.04.2016 – Andrea Kocsis

„TTIP – Verhandlungen sofort beenden“, piratenfraktion-sh.de, 02.06.2016
„Angelika Beer zu den TTIP Leaks: „TTIP Verhandlungen sofort beenden“, scharf-links.de, 02.05.2016


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie