Nov 10 2012

Stolpersteine in Neumünster: Gedenken an NS-Opfer zum Jahrestag der Reichspogromnacht

Abgelegt 13:37 unter Piratenpartei,Rechtsextremismus

Parallel zu zahlreichen anderen Städten in Deutschland, organisierte der „Runde Tisch für Toleranz und Demokratie“ am 9. November auch in Neumünster einen Stolperstein-Rundgang unter dem Motto „Licht ins Dunkle bringen“.

Etwa 30 BürgerInnen folgten dem Aufruf, von Stein zu Stein zu gehen, diesen zu reinigen, eine Rose darauf zu legen und in einer Schweigeminute der Opfer zu gedenken.

UPDATE: Mit Empörung und Abscheu verurteilen nicht nur wir das Geschehen in Greifswald: Dort haben unbekannte Täter „Stolpersteine“ aus dem Pflaster gerissen, die an die in der NS-Zeit ermordeten Juden erinnern.


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie