Okt 14 2015

Angelika Beer: Ab morgen wird wieder kastriert!

Abgelegt 15:58 unter Termine,Tierschutz,Umwelt & Agrar

Pressemitteilung

Zum morgigen Start des Pilotprojektes gegen Katzenelend, das vom 15. Oktober bis 13. November läuft, erklärt Angelika Beer, tierschutzpolitische Sprechering der Piratenfraktion:

Ich appelliere daher an alle Katzenbesitzer, jetzt ihre Stubentiger kastrieren zu lassen! Es gibt ca . 75.000 freilebende Katzen in Schleswig- Holstein, und jede Kastration freilebender Katzen, aber auch von Stubentigern, hilft, die Population einzudämmen und letztlich dafür zu sorgen, dass das Elend der sich schnell vermehrenden Katzen eingedämmt wird. Auf Anregung der Piratenfraktion und dem Runden Tisch Katzenelend konnten wir durchsetzen, dass auch in diesem Herbst das Pilotprojekt gegen Katzenelend wieder durchgeführt wird.“ Hier die vollstandige PRESSEMITTEILUNG.

„Initiative zur Kastration von Katzen in Schleswig-Holstein“, kastration-jetzt.de
„Pilotprojekt gegen Katzenelend in Schleswig-Holstein“, schleswig-holstein.de
„Aktueller Stand der Maßnahmen zur Verstetigung des Pilotprojektes Katzenkastration“, Kleine Anfrage der Abgeordneten Angelika Beer (Piratenfraktion) und Antwort der Landesregierung, 25.06.2015 →

„Habeck bei Kastration auf Kapertour – Gut so!“, piratenfraktion-sh.de, 17.10.2014
„Piraten wirken: Die Initiative zur Katzenkastration in Schleswig-Holstein hat Erfolg!“, flaschenpost.piratenpartei.de, 09.09.2014
„Angelika Beer: Habeck bei Kastration auf Kapertour – Gut so!“, angelika-beer.de, 13.10.2014


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie