Mai 08 2021

OB Wahl in NMS: NDR SH-Magazin hofiert NPD

Es gibt und gab einen breiten Konsens in und um Neumünster, während des OB Wahlkampfes dem Kandidaten der NPD Marc Proch kein Podium zu bieten. Der Wochenanzeiger NMS, der eine Anzeige der NPD abgedruckt hatte, hat sich hierfür entschuldigt und in der folgenden Ausgabe auf Seite 1 eine entsprechende Erklärung abgedruckt.
DAS NDR Schleswig-Holstein Magazin hat am 5.5. alle 5 Kandidaten, auch den vorbestraften Proch, interviewt! Als Reaktion darauf wurde ein Brief an den NDR veröffentlicht mit der Aufforderung, hierzu Stellung zu nehmen. Eine Reaktion blieb bisher aus – morgen ist OB Wahl!
Der Link zum Brief: Brief an NDR2021-5-7
Unser Tolzi Verein und die Piraten sind Mitglied im AfA Netzwerk und tragen diesen Brief mit. Wir sind entsetzt! „Bunt statt Braun“ – das scheint für den NDR nicht zu gelten.
Zusammen mit dem AfA (Antifaschistischen) Netzwerk haben wir einen offenen Brief verfasst. Diesen, und die Reaktion hierauf vom Wochenanzeiger findet Ihr auf unserer Tolzi Seite! : NPD Wochenanzeiger

Mai 07 2021

Neue Gedenkstätte für Sinti und Roma in NMS am 15. Mai 2021

Seit Jahren laufen die Vorbereitungen im Rahmen des Runden Tisches für Toleranz und Demokratie: es soll eine Gedenkstätte für die im Mai 1940 deportierten Sinti und Roma geben – Corona hat der Durchführung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber am 15. Mai 2021 ist es endlich so weit. Der Holsteinische Courier sprach mit dem Tolzi Vorstandsmitglied Ingo Schumann, der die Fakten von damals recherchiert und zusammengetragen hat. 42 Angehörige der Sinti und Roma wurden damals zusammengetrieben um den Weg ins Vernichtungslager anzutreten. Hier geht es zu dem Bericht vom 26. April 2021: NeueGedenkstätte15 Mai21


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie