Dez 07 2018

Filmvorführung „Blut muss fliessen“ mit Diskussion am 12.12. in Neumünster

Filmvorführung „Blut muss fließen“ mit Gespräch

*Datum: 12.12.2018, Ort: KDW (Waschpohl 20), Uhrzeit: jeweils 18:00 und
20:00 Uhr*

Der Film „Blut muss fließen“ Plakat Blut muss fließen 12Dezemberthematisiert die Szene der im Geheimen
organisierten Neonazi-Konzerte. Der Journalist Thomas Kuban ging hohe
Risiken ein und besuchte mit versteckter Kamera undercover solche
Veranstaltungen. Er dokumentierte eine gefährliche Szene, in die ein
Außenstehender kaum tiefere Einblicke gewinnen kann. Wie organisiert
sich diese Szene? Welche Ziele werden mit diesen Konzerten verfolgt? Wie
kann auf der politischen und rechtsstaatlichen Ebene mit den dort
verübten Straftaten der Volksverhetzung, Diskriminierung und Aufrufen
zur Gewalt usw. entgegnet werden? Eine hochbrisante Fragestellung, die
in den Jahren seit der Entstehung des Films weiter aktuell bleibt. Auch
in Schleswig-Holstein hat die Zahl solcher Konzerte und
Veranstaltungenwieder zugenommen
Nach der Filmvorführung des Films steht Peter Ohlendorf als Filmemacher für
die Diskussion bereit. Er hat tiefe Einblicke in die Szene gewonnen, im
Rahmen seiner Tourneen mit dem Film durch ganz Deutschland aber auch die
unterschiedlichsten Aktivitäten kennengelernt, die sich mit der wieder
aufkeimenden rechten Szene auseinandersetzen und ihr entgegentreten.

Das freie Radio Neumünster hat hierzu einen Radiotalk mit Peter Ohlendorf, der Antifa Neumünster und Angelika Beer aufgenommen:
FreiesRadioNMS

Diese Filmvorführung findet im Rahmen der Kampagne „Titanic versenken –
Nazikneipen dichtmachen!“
Zur Deckung der Unkosten beträgt der Eintritt 5€, es muss allerdings
niemand draußen bleiben: Für Menschen mit geringem Einkommen gibt es
„geschobene“ Karten.

Dez 07 2018

Titanic versenken! Nazi Kneipen schliessen! Demo am 15.12.2018 in Neumünster

Die Aktionen gegen die Titanic enden am 15. 12.mit einer Demo in NMS.

Hier ein Auszug aus dem Aufruf der Veranstalter, zu denen auch unser Verein gehört.
Bitte kommt und bringt wenn möglich Rote Karten mit.

❄️Kommt am Samstag, den 15.12.2018, ab 14 Uhr zur Demonstration durch
die Innenstadt. Es wird kurze Redebeiträge der Kampagne, der Türkischen
Gemeinde, des ver.di-Ortsvereins, des Bündnis gegen Rechts, des Vereins
für Toleranz und Zivilcourage, des Vereins der Verfolgten des
Naziregimes, der Ratsfraktion der Linken sowie der Autonomen Antifa
Koordination Kiel geben. Wer so etwas rumliegen hat, kann gerne eine
rote Karte mitbringen, um sie an passender Stelle Horst Micheel und Co.
zu zeigen.

Aus verschiedenen Winkeln der Stadt, werden wir gemeinsam
zum Demoauftakt am Rathaus gehen und unterwegs auch schon ein paar
Flugblätter verteilen.

Wir sehen uns, denn die Titanic ist der neue Club 88

dav

Alle Infos zur Kampagne, Aktionen, Initiativen etc findet Ihr hier: Eisberge


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie