Mrz 19 2017

Highlights im Plenum Februar 2017 – Redebeiträge von Angelika Beer

Parlamentarische Initiativen von Angelika Beer (PIRATEN)

Vom 22. – 24.02.2017 fand die 50. Plenartagung statt, mit diesen Schlagzeilen. Angelika Beer, Abgeordnete der Fraktion der PIRATEN im Kieler Landtag, brachte folgende Redebeiträge ein:

1 – Abschiebungen – Aktuelle Stunde, Plenarprotokoll 22.02.2017, „Top 1 – Abschiebungen / Aktuelle Stunde“
2 – Klimaschutz -Windkraftplanung-Stromkosten, Plenarprotokoll 24.02.2017, „Top 5, 19, 30 – Klimaschutz / Windkraftplanung / Stromkosten“ Weiterlesen »

Mrz 17 2017

„New Energy“ in Husum – Energiewendepolitik in Schleswig-Holstein

Abgelegt unter Energiewende,Umwelt & Agrar

Vom 16. bis 19. März 2017 findet in Husum die Messe rund um die Erneuerbaren Energien: „new energie“ – „Vernetzen, Verknüpfen – Zukunft machen!“ statt: „Ob Wärme, Strom oder Mobilität – die Energieversorgung der Zukunft ist erneuerbar, dezentral und digital.“
Energiewende ist auch zweimal Thema der Plenartage nächster Woche Weiterlesen »

Mrz 17 2017

Pflanzengift Glyphosat – „Jetzt müssen die Bundesländer ran!“

„Europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat – STOPP GLYPHOSAT!“, aktion.bund.net
„Glyphosat muss vom Tisch!“, campact.de
„Chronisch vergiftet – Monsanto und Glyphosat“, (ARTE Doku) Veröffentlicht am 01.04.2015

Angelika Beer, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion der PIRATEN, zum Ergebnis der neuen ECHA-Glyphosat-Studie: „Da müssen die Bundesländer ran!“ Weiterlesen »

Mrz 09 2017

Angelika Beer: „Tierschutz: Fundtiere brauchen eine Lobby!“

Abgelegt unter Tierschutz,Umwelt & Agrar

UPDATE 09.03.2017:
„Landtag debatiert den Neumünsteraner Katzenjammer“, Kieler Nachrichten, 09.03.2017:
„Das geht überhaupt nicht, sagte Angelika Beer (PIRATEN), die Neumünster auf die Tagesordnung gesetzt hat. „Zu Lasten der Tiere werden alle Standards ignoriert.“ Artgerechte Haltung sehe anders aus. Außerdem kritisierte die Piratenfrau, dass die Feeuerwehr die Tiere außerhalb der städtischen Öffnugszeiten einfach in den Container „reinsteckt“. Auch den Umstand, dass es überhaupt zur Schießung der Tierauffangstelle gekommensei, hinterfragte hinterfragte Beer: Es sei ja nicht alles schlecht gewesen.“ Weiterlesen »

Mrz 08 2017

Millionen tote Vögel durch Stromleitungen

„Bis zu 2,8 Millionen Vögel sterben pro Jahr an Stromleitungen“, nabu.de, 06.03.2017:
„Der NABU hat nun ein Gutachten „Vogel-Kollisionsopfer an Hoch- und Höchstspannungsfreileitungen in Deutschland – eine Abschätzung“ in Auftrag gegeben. Demnach sterben in Deutschland jedes Jahr Weiterlesen »

Mrz 07 2017

Angelika Beer unterzeichnet Online-Petition – „Neumünster braucht ein Tierheim!“

Abgelegt unter Tierschutz,Umwelt & Agrar

Angelika Beer, tierschutzpolitische Sprecherin der Fraktion der PIRATEN, hat die Online-Petition: „Herr Dr. Olaf Tauras: Neumünster braucht ein Tierheim!“ unterzeichnet. Aufgrund dieses unhaltbaren Zustandes Weiterlesen »

Mrz 07 2017

Letzte Nerzfarm in Schleswig-Holstein ist geschlossen!

Abgelegt unter Tierschutz,Umwelt & Agrar

UPDATE 07.03.2017:
„Nerzfarm in Schleswig-Holstein ist dicht – Die Käfige sind leer“, taz.de, 07.02.2017
Weiterlesen »

Feb 21 2017

Atomkraftwerk Brokdorf abgeschaltet – Hoffentlich für immer

Abgelegt unter Energiewende,Umwelt & Agrar


Im Kernkraftwerk Brokdorf wurden im Rahmen des laufenden Brennelementwechsels an einzelnen Brennstäben auffällige Oxidschichten festgestellt. Gezielte Messungen ergaben Schichtdicken, die die Grenzwerte und Zuwachsprognosen an einigen Stellen deutlich überschreiten.“, so Umweltminister Robert Habeck in seiner Pressemitteilung vom 20.02.2017: „Brennstäbe im Kernkraftwerk Brokdorf: Außergewöhnlich dicke Oxidschicht – Umweltminister Habeck: „So kann das Kernkraftwerk nicht wieder anfahren“ (KLICK).

Zur Erinnerung: Am 04.07.2016 erteilte die Atomaufsicht des Energiewendeministeriums die Zustimmung Weiterlesen »

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »


Angelika Beer bei Twitter:
Twitter

Parlamentarischen Netzwerkes fr Konfliktprvention

Mehr Demokratie
Mehr Demokratie

Mehr Demokratie